29.09.2022 Totholz? Lebensholz!


Totholzführung mit Jürgen Englisch vom Amt für Umwelt in Straubing

Am Freitag, den 07.10.2022 findet ab 16 Uhr im Tiergarten Straubing eine öffentliche Sonderführung zum Thema „Totholz? Lebensholz!“ statt.
Jürgen Englisch vom Amt für Umwelt- und Naturschutz der Stadt Straubing wird an ausgewählten Beispielen im Stadtpark und im Tiergarten auf die immense Bedeutung von gestorbenen und verrottenden Bäumen für die Biodiversität eingehen.

Da die Teilnehmeranzahl begrenzt ist, bitten wir ab sofort um verbindliche Online-Anmeldung.

Alte und gestorbene Bäume bieten in jedem Stadium der Zersetzung über Jahrzehnte, wenn nicht sogar über Jahrhunderte einer Unzahl von Tieren, Pflanzen und Pilzen einen passenden Lebensraum. Dabei sind viele dieser Arten hoch spezialisiert, so dass jedes Zersetzungsstadium immer andere Arten von Organismen beherbergt.

Jürgen Englisch geht in der Führung gezielt auf verschiedenen Stadien und Typen von Totholz ein und verweist auf deren Profiteure. Zudem soll die Führung ermutigen, aktiv zu werden und den Lebensraum Totholz zuzulassen, um ein Zeichen gegen den massiven Schwund unserer Biodiversität zu setzen.

Treffpunkt für die Führung ist am 07.10.22 um 16:00 Uhr vor dem Tiergarteneingang. Die Führung ist für alle Teilnehmer kostenlos und findet auch bei Regen statt.

Zurück