Tiergarten Besuch in der Corona-Zeit


Der Tiergarten Straubing ist zu den normalen Öffnungszeiten geöffnet!

Der TIergarten Straubin kann nur mit einer vorherigen Online-Reservierung besucht werden.

Die FFP2-Maskenpflicht gilt aktuell nur im Kassenbereich, in den Toiletten und am Kiosk!
Im sonstigen Tiergartengelände (unter freiem Himmel) muss keine Maske getragen werden!

Was es ansonsten zu beachten gibt, finden Sie hier aufgelistet.

Was gilt im Tiergarten und ist bei einem Besuch zu beachten:

 -    Hygienegebote beachten!
 -    1,5 – 2 m Abstand halten!
 -    An den Spielplätzen auf den Abstand der Kinder achten
 -    Mitgebrachte Speisen, die im Gehen verzehrt werden können sind erlaubt
 -    An der Kasse gilt die Einbahnstraßenregelung:
      Wer bezahlt hat kann den Tiergarten nur durch den Ausgang verlassen

 -    Die FFP2-Maskenpflicht gilt aktuell im Kassenbereich, in den Toiletten sowie am Kiosk!
      Sie gilt für alle Personen ab 16 Jahren;
      Im Alter zwischen 6 bis 15 Jahren ist eine Mund-Nasen-Schutz ausreichend. 


Was gibt es nicht:

 -    Kein Verkauf von Online-Tickets
 -    Eintrittskarten können vorher nicht reserviert werden
 -    Bollerwägen können bis auf Weiteres nicht ausgeliehen werden
 -    Folgende Tierhäuser sind geschlossen:
         o    Exotarium
         o    Dannerhaus
         o    Raubtierhaus
         o    Aquarium
         o    Steinzeithaus
 -    Es finden keine Tierbegegnungen oder Führungen hinter die Kulissen statt

                                                            
Bild: Der Van-der-Decken-Toko im Exotarium wird auf Besucher noch etwas warten müssen: Alle Tierhäuser müssen wegen der Corona-Krise bis auf weiteres geschlossen bleiben.

 


 

Seite drucken
Zurück