Markt VIECHEREIEN


Hobby- und Kunsthandwerkermarkt im Tiergarten Straubing

Alles ist bereit: Der Hobby- und Kunsthandwerkermarkt „Viechereien“ im Tiergarten Straubing kann in die zweite Runde starten! Am Wochenende des 11. und 12. Mai 2019 wird der Weg zwischen Abenteuerspielplatz und Steinzeithaus Schauplatz sein für ein buntes Allerlei zwischen Ausstellung und Markt, zwischen Handwerksdemonstration und Kunstwerkstatt rund um das Tier!

Es wird die Straußenfarm vor Ort sein, die unter anderem die künstlerisch verarbeiteten Schalen von Straußeneiern als Schmuckgegenstände anbietet; es gibt einen Hornschnitzer, der aus den Geweihstangen von Reh und Hirsch Messergriffe oder Knöpfe fertigt. Selbstverständlich dürfen auch Produkte aus Schurwolle nicht fehlen! Wie aus frisch geschorener Wolle ein nutzbarer Faden wird, demonstrieren mehrere Spinnerinnen, die aus dem selbst gesponnenen Faden auch noch lustige, gehäkelte Tiere basteln. Waren aus Filz wie Anstecker, Kissen, Rucksäcke, Lodenmäntel oder Handyhüllen sind ebenfalls auf dem Markt zu finden. Eine ganz besondere Kostbarkeit sind die wundervoll punzierten Ledertaschen, -gürtel und Geldbeutel. Auch Waren aus Bienenwachs und Honig sind auf dem Markt vorhanden sowie ein Bürstenmacher, der aus Rosshaaren Bürsten und Besen herstellt. Weithin einzigartig ist ein Feinpinselmacher, der aus Dachs-, Marder- oder Ziegenhaaren die allerfeinsten Pinsel bindet. Wie er werden auch andere Künstler ihr Handwerk direkt vor Ort am Stand auch demonstrieren.
Dieses Mal gibt es auch zwei einzigartige Schmuck-Designer: Einer flicht Ohrringe und Halsketten aus Pferdehaar, der andere fertigt herausragend schöne Anhänger, Halsketten, Armbänder und Ohrringe mit dem Operculum von Meeresschnecken an, dem so genannten "Shiva-Auge". Nachdem am Sonntag auch noch Muttertag ist, findet sich hier sicherlich noch das eine oder andere ganz besondere Muttertagsgeschenk. 

Mindestens genauso vielfältig und ideenreich präsentieren sich jene Künstler, die Nicht-tierische Materialien wieder zu Tieren formen. So gibt es Holzschnitzer, Töpfereien, Glaser, Textilkünstler und Betongießer; handgenähte Stofftiere sind ebenso vertreten wie die seltene Kunst des Bücherfaltens. Dabei stehen meist Dekoartikel mit tierischen Motiven im Vordergrund - wie der Markttitel „Viechereien“ auch verspricht.

Für das leibliche Wohl sorgt neben dem Tiergarten-Kiosk das "Café Lebensgefühl" aus Straubing, das vegetarische und Bio-Köstlichkeiten und Schmankerl anbietet.

Besonderes Highlight: Für Kinder wird am Sonntag Nachmittag Ponyreiten auf der Großen Wiese angeboten!

Der Markt findet neben dem Streichelgehege und vor dem Steinzeithaus des Tiergartens statt.
Samstag, 11.05.19 von 10-18 Uhr
Sonntag, 12.05.19 von 10-17 Uhr (Muttertag)
Neben dem normalen Tiergarteneintritt wird keine zusätzliche Eintrittsgebühr für den Markt erhoben.

Einen Flyer zum Ausdrucken und Verschicken finden Sie hier.

  (6469 kB)
Für das Darstellen und Ausdrucken einer PDF-Datei benötigen Sie den Acrobat Reader, den Sie hier kostenlos herunterladen können.
Seite drucken
Zurück